IMG_0322.jpg

Chiropraktik Pferd

Bei folgenden Fragestellungen kann die Chiropraktik angewendet werden:


-             Unspezifische Lahmheiten

-             Rückenprobleme

-             Rittigkeitsprobleme

-             Verhaltensprobleme

-             Schmerzen im Bewegungsapparat/ Verspannungen/ Asymmetrien/Schiefe

-             Pferde in Rekonvaleszenz nach Verletzungen/Operationen

-             Pferde mit chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates

-             Leistungssteigerung und Optimierung im Training

-             Neurologische Erkrankungen

-             Prophylaxe zur Gesunderhaltung

 

Leistungen

FÜR MICH ALS PRAKTIZIERENDE TIERÄRZTIN, LIEGT DER ZUSAMMENHANG ZWISCHEN ALLGEMEINER GESUNDHEIT, ORTHOPÄDISCHEN PROBLEMEN, MANAGEMENT UND TRAINING KLAR AUF DER HAND. DAHER VERSUCHE ICH DIE PROBLEMSTELLUNGEN NICHT ISOLIERT ZU BETRACHTEN, SONDERN DEN GANZHEITLICHEN ANSPRUCH ZU ERFÜLLEN.
ES GIBT ALSO KEINE STANDARDBEHANDLUNG, SONDERN ALLE ANGEBOTENEN LEISTUNGEN WERDEN SPEZIFISCH AUF DAS JEWEILIGE PFERD ANGEPASST.

- Chiropraktische Untersuchung und Behandlung
- Eingehende Anamnese/Besitzergespräch/Krankenhistorie
- Allgemeine und spezielle klinische Untersuchung 
- Lahmheitsuntersuchung
- Zahnkontrolle
- Equipmentkontrolle
- Trainingsanalyse an der Hand und unter dem Sattel
- Hinweise zum Training/Gymnastik
 - Hinweise Gesunderhaltung/Schiefenkorrektur
- Dokumentation der wichtigsten Befunde